Ihr Warenkorb ist leer

AGB von Edelweiss GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Edelweiss GmbH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER EDELWEISS GMBH

§ 1 Geltungsbereich und grundlegende Bestimmungen
§ 2 Zustandekommen des Vertrages
§ 3 Zahlungsbedingungen
§ 4 Versandbedingungen
§ 5 Widerrufsrecht
§ 6 Eigentumsvorbehalt
§ 7 Gewährleistung
§ 8 Haftungsbeschränkung
§ 9 Hinweis zur Batterieentsorgung
§ 10 Schlussbestimmungen


§ 1 Geltungsbereich und grundlegende Bestimmungen
(1) Der Vertrag kommt mit der EDELWEISS GmbH zustande (nachfolgend auch Verkäufer genannt).

EDELWEISS GmbH
Spindelstr. 9
49074 Osnabrück
Deutschland / Germany
E-Mail: info@edelweiss-diamonds.de
Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. (FH) Sergej Tscheprassow
Registergericht: Amtsgericht Osnabrück HRB 209 173
Steuernummer: 66/200/60661

(2) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zum Kauf. Käufer können ihr Kaufangebot schriftlich, per E-Mail oder über das im Onlineshop des Verkäufers integrierte Bestellsystem abgeben. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt durch eine automatische E-Mail. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Die verbindliche Annahme des Angebots des Käufers und damit der Vertragsabschluss erfolgt durch eine Bestätigung in Textform, in welcher dem Käufer die Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch die Zusendung der Ware.
(2) Beachten Sie bitte beim Kauf über unseren Onlineshop Folgendes: Der Kunde kann den Bestellprozess durch Klicken auf die Schaltfläche "Zurück" oder Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Käufer den “Warenkorb“ aufrufen und darin jederzeit Änderungen vornehmen. Vor Absenden der Bestellung hat der Käufer die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern oder den Kauf abzubrechen. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich Deutsch als Sprache zur Verfügung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden vor dem Kauf gesondert angezeigt, können aber auch jederzeit unter AGB aufgerufen werden. Nach dem Klicken auf den "Jetzt Kaufen" - Button und anschließender Zahlung der Bestellung, erhält der Kunde eine E-Mail-Bestätigung darüber, dass der Auftrag beim Verkäufer eingegangen ist. Der Verkäufer empfiehlt dem Käufer, die Bestellbestätigungs-E-Mail sowie die AGB gesondert abzuspeichern bzw. auszudrucken.

§ 3 Zahlungsbedingungen
(1) Vorbehaltlich einer abweichenden Regelung im Einzelfall erfolgt die Zahlung nur mit den im Bestellprozess vorgegebenen Zahlungsmethoden.
(2) Die Ware wird nur nach einem Zahlungseingang zum Versand freigegeben.
(3) Ist im Einzelfall die Lieferung gegen Rechnung vereinbart, so sind alle Rechnungsbeträge spätestens 10 Tage nach Zugang der Rechnung zu zahlen.
(4) Bei Zahlungsverzug ist der Kunde verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz an den Verkäufer zu zahlen, es sei denn, der Verkäufer kann einen höheren Schaden nachweisen. In diesem Fall verpflichtet sich der Käufer dem Verkäufer für den Verzug den Schadensersatz zu leisten.
(5) Bitte beachten Sie, dass pro Bestellung nur ein Rabatt eingelöst werden kann. Bei Retoure oder Stornierung verfällt der Bonus eines nicht käuflich erworbenen Rabattcodes.

§ 4 Versandbedingungen
(1) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware während des Versands geht mit der Übergabe der Ware an den Käufer über, unabhängig davon, ob die Sendung versichert oder unversichert ist.
(2) Liefert der Verkäufer die Ware auf Anforderung des Kunden an einen Dritten (Unternehmen, Hotelrezeption, etc.), findet die Übergabe im Sinne des § 446 BGB der Ware statt, sobald die Ware an den Dritten ausgeliefert wurde.

§ 5 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

EDELWEISS GmbH
Spindelstr. 9
49074 Osnabrück
Tel.: +49 (0) 541 945 37 111
E-Mail: info@edelweiss-diamonds.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Ausnahme: Das Widerrufsrecht besteht nicht soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

>> WIDERRUFSFORMULAR ZUM DOWNLOAD

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§ 7 Gewährleistung
(1) Die Produktabbildungen im Shop können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen.
(2) Die Gewährleistung richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung.
(3) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, wird der Verkäufer in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so hat der Kunde das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises.
(4) Es gelten die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers im Rahmen der Gewährleistung/Mängelhaftung.

§ 8 Haftungsbeschränkung
(1) Der Verkäufer leistet Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur in folgendem Umfang:
a) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer unbeschränkt.
b) Bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, haftet der Verkäufer in Höhe des bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.
c) Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
(2) Soweit die Haftung vom Verkäufer ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
(3) Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 9 Hinweis zur Batterieentsorgung
Bei einigen unserer Waren gehören Batterien zum Lieferumfang. Verbrauchte Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Sie sind dazu verpflichtet, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, diese Batterien unentgeltlich zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht). Sie können diese also nach Gebrauch unentgeltlich in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben. Falls Sie Batterien und Akkus bei uns zurückgeben möchten, können Sie diese portofrei an uns zurücksenden. Um uns unnötige Kosten zu ersparen, bitten wir Sie darum, die Sendung ausreichend zu frankieren. Sie erhalten von uns dann die Portokosten zurück.

Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne versehen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, ist das jeweilige chemische Symbol (Hg (Quecksilber), Cd (Cadmium) oder Pb (Blei) unter dem Symbol der Mülltonne aufgeführt.

§ 10 Schlussbestimmungen
(1) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist nicht möglich.
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Osnabrück.
(3) Alle Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.
(4) Ist eine der vorstehenden Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, bleiben alle anderen Bestimmungen hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.